DAS NEUE GREVE STUDIO - Jetzt AUCH Live KONZERTE (mit Videoproduktion)

 

 Berlepschstr. 34,

14165 Berlin-Zehlendorf,

S-Bahn Zehlendorf befindet sich in direkter Nähe 

sowie eine Bushaltestelle BUS 115 (Camphausenstraße) vor der Tür.

U-Bahn Verbindung über Oskar-Helene-Heim (U3) und Bus bis vor das Studio

 

 

 

KONZERTE / Live-Video Produktionen


Freitag, 21Februar 2020 - Beginn 20 Uhr 

Einlass 19:45

Eintritt frei!

 

Yannick Délez
STRING 5TET
Impressionismus trifft Jazz
Gerdur Gunnarsdottir  - Violine
Maria Reich  - Violine
Raphael Grunau  - Viola
Susanne Paul  - Violoncello
Yannick Délez  -  Piano / Komposition
Der Schweizer  Pianist Yannick Délez umgibt sich mit einem Streichquartett für ein einzigartiges Projekt, dessen Handschrift von i
mpressionistischer Musik und feinfühligem Jazz inspiriert ist, gleichzeitig voller Spielfreude und rhythmischer Energie.
Diese Musik ist mal ein konzertanter Dialog, auch eine Symbiose zwischen Klavier und Streichern und es entsteht ein traumhafter schöner musikalischer Kosmos, in dem der Zuhörer auf Entdeckungreise gehen kann.


Samstag, 22Februar 2020 - Beginn 20 Uhr 

Einlass 19:45

Eintritt frei!

 

RAG DOLL

 

Kthe von T. - vocals

Tanja Becker - trombone/vocals 

Amy Protscher - piano/percussion/vocals

 

 

..HITTING THE ROARING TWENTIES!

 

Als Rag Doll sich 2012 grndet, sind sich Sngerin Kthe von T. und Pianistin Amy Protscher einig: Bessie Smith ist schuld daran, dass sie sich mit Rag Doll den 1920er Jahren und ihrer Musik verschrieben haben. Vom emotionalen berschwang und dem derben, aber ehrlichen Humor der „Kaiserin des Blues“Bessie Smith und ihren Zeitgenossinnen von Ma Rainey undEthel Waters bis Alberta Hunter lassen sich die Berliner Musi­ kerinnen immer wieder gern in dieses goldene Musikzeitalter und seine Geschichte(n) entfhren.

Mit von der Partie ist Tanja Becker, deren furiose Virtuositt an der Posaune die Besetzung des klassischen Bessie­Smith­Trios vervollstndigt. Zusammen entfhren die drei Berliner Musike­ rinnen ihr Publikum mit Haut und Haar und Herz und nehmen es mit auf eine Reise in das goldene Zeitalter von Ragtime, Boo­ gie Woogie, Harlem Stride und Barrelhouse. Der Funke springt sofort ber, und sie verwandeln jede Bhne in einen großartigen, alten Juke Joint im amerikanische Sden der 1920er. Und wie das an Orten wie diesen nun mal ist: es darf gelauscht, geswingt und getanzt werden, bis die Luft brennt. Welcome to the Roaring Twenties!

 

 

„Die temperamentvolle Stimmgewalt, die mit dem ers­ ten Ton von Kthe von T. einen Ruck durchs Publi­ kum auslste, bertrug sich auf die Zuhrer.“
„Tanja Becker heizte mit diversen D
mpfern vor der Posaune und deren heiserem Jauchzen, Bellen, Lachen [...] die Stimmung weiter an, die Amy Protscher am Klavier kongenial aufgriff und mit einigen Soli zuspitz­ te.“

„Ragtime vom Feinsten, in seltener Formation und Exquisitt.“
Norddeutsche Rundschau/Wilstersche Zeitung

Download
Weitere Infos / Links zu Musik - RAG DOLL
Rag_Doll-EPK5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB

WEITERE KONZERTE DEMNÄCHST HIER ...............

 


Aktuelle Produktionen im GREVE Studio / Live Acts

...... 8 Wochen in den Album - Charts unter den Top 10 !    -   Höhepunkt Platz 2     -    Aktuell Platz 12

Großer Erfolg für Max Raabe & Palastorchester

Doppel CD / Doppel Vinyl / DVD

(MTV unplugged + verschiedene TV Produktionen)

mit Herbert Grönemeyer / Samy Deluxe / Lea / Namika / Lordy / Lars Eidinger

 

Composers Orchestra Berlin

Martina Gebhardt (Band CD 2019)

Judy Niemack  Live Videos 

El Noymark (Album 2019)

 Ekaterine Khvedelidze (Video Produktion Klavier Solo)

Willy Sahel Gospel Band

Greg Smith & Band

YELLOW CELLO (Album 2019)

Blasorchester Holz und Blech # & b

ROLF ZIELKE SEXTETT

 

 

 

 

 

Aktuelle Technik im GREVE STUDIO

- Das virtuelle Mikrofonsystem VMS ML-1 und ML-2 von SLATE DIGITAL: Röhrenmikrofon Legenden auf Abruf

- Das Kopfhörer - Mischsystem mit 20 individuellen Digitalmischpulten - für jeden Musiker ein eigener Kopfhörer-Mix

- variable Architektur: 140 qm Aufnahmefläche unterteilbar in 2 - 6  Räume    

- bis zu 72 Kanäle gleichzeitig für Recording / 250 Kanäle im Mix

- Aufnahmen mit Sampleraten bis zu 192 kHz