GREVE STUDIO - Jetzt AUCH STREAMING - Live KONZERTE  (mit Videoproduktion)

 

 Berlepschstr. 34,

14165 Berlin-Zehlendorf,

S-Bahn Zehlendorf befindet sich in direkter Nähe 

sowie eine Bushaltestelle BUS 115 (Camphausenstraße) vor der Tür.

U-Bahn Verbindung über Oskar-Helene-Heim (U3) und Bus bis vor das Studio

 

 

 

STREAMING - KONZERTE / Live-Video Produktionen


Samstag, 04. April 2020 - Live-Stream auf YouTube beginnt um 19:00 Uhr 

LINK ZU YOUTUBE:

 

zusätzlich per SKYPE dabei sein....

Adresse: studio-tv

 

außergewöhnliche Berliner Musiker mit ebenso ungewöhnlicher Musik

 

FAVO 

 

Falk Breitkreuz - Bassklarinette / Altklarinette / Mbira

Volker „Holly“ Schlott - Sopran-Sax / C-Melody-Sax / Cajon 

FAVO -„Herzerwärmende Musik aus einem magischen Tanz zwischen zwei atemberaubenden Holzblasinstrumenten - Musik aus der Welt, für die Welt“ 

Ist das Jazz, weil da vieles aus dem Moment entsteht? Oder doch eher Klassik, weil sich die beiden so klangschön gespielten Blasinstrumente kontrapunktisch kommentieren wie in einer Fuge? Ist es Kammermusik oder Weltmusik? (J. Engels) 

„Ich habe selbst noch nicht analysiert, was da mathematisch abläuft - aber die Frequenzen von Bassklarinette und Sopransaxophon passen so gut zueinander, verschmelzen so optimal, wie ich es vorher noch nicht erlebt habe. Da scheint es ein magisches Geheimnis zu geben. Es sind einfach die Schwingungen im Raum und in den Ohren der Zuhörer. Da muss man nichts mehr erklären. Das ist einfach Musik! “ ( V. Schlott ) 

Presse: 

„Alles fließt zusammen, alles wird ein Ton, ein Seufzer“, hat Johann Gottfried Herder schon vor 200 Jahren das Wesen der Musik beschrieben, es trifft exakt auf FAVO zu. 

„...Das Faszinierende an FAVO ist das völlige Verschmelzen der Instrumente  zu einem Gesamtklang, der eine völlig neue Klangwelt erschließt. Die in der tiefe brummende Bassklarinette und das Sopransaxophon überlagern sich wie bei einer Komposition von Keith Jarrett, dezent und einschmeichelnd, dann beschwingt, fast tänzerisch, jazzige Rhythmen.

( Günter Greb, Früher Nachrichten 5/18 ) 

 

Neben Eigenkompositionen erleben sie Bearbeitungen von:
A.Piazolla, Beatles, J.S.Bach, Bobby Mc Ferrin, K.Jarrett, P. Metheney, H.Arlen, St. Swallow, J.Zawinul, R.Beirach, S. Rodriguez u. a.



Hier die bisherigen STREAMING Konzerte - Ebenfalls auf YouTube zu sehen

Sonntag, 29. März 2020

 

2 der vielseitigsten Berliner MusikerInnen auf Spurensuche im deutschsprachigen Liedgut

 

Die LingoBarden

 

Auf YouTube:

 

Martina Gebhardt - Gesang / Klavier

Martin Lillich - Gesang / Kontrabaß

 

Das interessante DUO LingoBarden wendet sich ungewöhnlichen Liedern und Texten aus verschiedenen Jahrhunderten zu und gibt Ihnen einen aktuellen musikalischen Rahmen.
Es entstehen zeitgemäß aufgefrischte Alternativen zu üblichen volkstümlichen Musikgruppen und es werden jenseits von
bierseliger Schunkelromantik ganz neue Akzente mit deutschsprachigem Liedgut gesetzt.

Ein reizender Reigen lustvoller Lieder und bezaubernder Balladen trifft auf exotisch anmutende Echos
aus musikalischen Nachbargärten.

Die Lingobarden geben alten und neuen Texten und Melodien einen ansprechend zeitgemäßen Rahmen.

WEITERE KONZERTE DEMNÄCHST HIER ...............

 


Aktuelle Produktionen im GREVE Studio / Live Acts

...... 8 Wochen in den Album - Charts unter den Top 10 !    -   Höhepunkt Platz 2    

Großer Erfolg für Max Raabe & Palastorchester

Doppel CD / Doppel Vinyl / DVD

(MTV unplugged + verschiedene TV Produktionen)

mit Herbert Grönemeyer / Samy Deluxe / Lea / Namika / Lordy / Lars Eidinger

 

Composers Orchestra Berlin

Martina Gebhardt (Band CD 2019)

Judy Niemack  Live Videos 

El Noymark (Album 2019)

 Ekaterine Khvedelidze (Video Produktion Klavier Solo)

Willy Sahel Gospel Band

Greg Smith & Band

YELLOW CELLO (Album 2019)

Blasorchester Holz und Blech # & b

ROLF ZIELKE SEPTETT

 

 

 

 

 

Aktuelle Technik im GREVE STUDIO

  - Das virtuelle Mischpult System CONSOLE 1  von SOFTUBE:

SSL 4000E / SSL XL 7000 / Neve / API - Mischpulte

- Das virtuelle Mikrofonsystem VMS ML-1 und ML-2 von SLATE DIGITAL: Röhrenmikrofon Legenden auf Abruf

- Das Kopfhörer - Mischsystem mit 20 individuellen Digitalmischpulten - für jeden Musiker ein eigener Kopfhörer-Mix

- variable Architektur: 140 qm Aufnahmefläche unterteilbar in 2 - 6  Räume    

- bis zu 72 Kanäle gleichzeitig für Recording / 250 Kanäle im Mix

- Aufnahmen mit Sampleraten bis zu 192 kHz