DAS NEUE GREVE STUDIO - Jetzt AUCH Live KONZERTE (mit Videoproduktion)

 WIR SIND UMGEZOGEN! 

Alles ist nun größer und schöner!

 Berlepschstr. 34,

14165 Berlin-Zehlendorf,

S-Bahn Zehlendorf befindet sich in direkter Nähe 

sowie eine Bushaltestelle BUS 115 (Camphausenstr.) vor der Tür.

U-Bahn Verbindung über Oskar-Helene-Heim (U3) und Bus bis vor das Studio

 

 

 

KONZERTE / Live-Video Produktionen


Freitag, 15. Februar 2019 - 20 Uhr

Einlass 19:30 Uhr

Eintritt frei!

 

plaiper

 

Thomas Pertzel - Saxello / Tenor Saxophone

Julian Plaickner - Klavier / Fender Rhodes E-Piano

 

 

 

Die Protagonisten trafen sich erstmalig 2013 auf einer Jam Session in Berlin. Es war die Geburtsstunde von plaiper.

Die beiden haben sich der Improvisierten Musik verschrieben. Zuhörer nennen es auch Slapstick Comedy / Free Jazz / Avantgarde Jazz / Improvisierte Kammermusik...
plaiper ist ein Duo und spielt am liebsten akustisch. 
2014: erste Konzerte
2015: Studio Aufnahmen in Berlin
2016: Debut LP Veröffentlichung - Zeitfenster - 
2017: erste Kollaborationen...
 


Samstag, 16. Februar 2019 - 20 Uhr

Einlass 19:30 Uhr

Eintritt frei!

 

Ekaterine Khvedelidze  - Klavier Solo

 

 

Die georgische Pianistin Ekaterine Khvedelidze präsentiert ihr aktuelles Solo-Programm,

mit dem sie u.a. auch Ende März in der Elbphilharmonie Hamburg spielen wird. 

Im Fokus stehen dabei romantische Klavierstücke von Frederic Chopin, Alexander Nikolajewitsch Skrjabin

und César Franck.

Bei dem Stück von César Franck handelt es sich um eine einzigartige Transkription ihres langjährigen Lehrmeisters und Mentors Igor Zhukov.

 

Chopin: 24 Préludes op. 28 

 

Skrjabin: 24 Préludes op. 11,

César Franck/Igor Zhukov: Prélude, Fugue et Variation. 

 

Das Team des GREVE STUDIOs produzierte mit Ekaterine ein Video im berühmten Konzertsaal "Il Bagno" und

konnte sich von den außergewöhnlichen pianistischen Fähigkeiten dieser Ausnahmemusikerin überzeugen.

Wir sind sehr erfreut, Ekaterine für unsere Konzertreihe gewinnen zu können.



Donnerstag, 21. Februar 2019 - 20 Uhr

Einlass 19:30 Uhr

Eintritt frei!

 

S T I L L N E S S  - Relax Jazz

 

Tobias Tinker - Piano / electronic atmospheres 

Scott White - Kontrabass

Kay Lübke - Schlagzeug

 

S T I L L N E S S hat vor 11 Jahren ihr Debüt vorgelegt. welches zahlreiche Fans gefunden hat. Der Wunsch nach einer Fortsetzung wurde über die Jahre immer lauter. Diesen will die Band gerne erfüllen.

Hier ist die Gelegenheit bei der Aufnahmesession live dabei zu sein.

 

Die Band ist ein Klavier Trio und spielt improvisierte Musik, die aber nicht im traditionellen Kontext des Jazz steht. Scott White(bass) und Tobias Tinker(piano) kennen sich schon ihr halbes Leben. Kay Lübke (drums) lernten sie in Berlin kennen und schätzen.

 

Das Repertoire ist geprägt von Ruhe und Sich-Zeit-lassen. Kein Ton wird verschleudert, alles geschieht mit Bedacht. Zwei der drei Musiker kommen aus Kanada und die Weite ihres Heimatlandes kommt einem als Assoziation beim Hören der Lieder in den Sinn. Die musikalische Landschaft verändert nur langsam ihr Äußeres. Hier wird nicht großstädtisch gehetzt und aufs Tempo gedrückt, sondern man lässt es bewusst langsam angehen. Kontemplativ und den Moment dabei voll auskostend statt des ewigen "schneller, höher, weiter".

 



Freitag, 22. Februar 2019 - 20 Uhr

Einlass 19:30 Uhr

Eintritt frei!

 

ADD ONE - A cappella vocal group

 

 

ADD ONE nennt sich das kleinste Vokalorchester der Welt. Sie vertonen die Welt direkt beim nächsten Spaziergang.

Dabei singen sich die drei gerne durch die verschiedensten Genres, sind mal Rockband, mal Streichertrio, mal Opern – oder Jazzchor.

Sie finden Töne für obskure Kriminalgeschichten sowie Reiseanekdoten und erschaffen im nächsten Augenblick Klangsphären

so weit wie der Horizont.

 

ADD ONE nehmen "Jazz" wörtlich, verimprovisieren dabei Alicia Keys und Michael Jackson, TokTokTok oder Miles Davis

genauso schwungvoll wie ihre eigenen Kompositionen. Wieviel Groove, Soul, Herzblut, Energie, Humor und tiefe Momente

diese drei kreativen Stimmen auf die Bühne bringen können – das sollte man (nicht nur) einmal erlebt haben.

 


 

 

WEITERE KONZERTE DEMNÄCHST HIER ...............

 

 

 

Aktuelle Produktionen im GREVE Studio / Live Acts

Max Raabe & Palastorchester (neues Album + verschiedene Filmmusiken)

Young Voices Brandenburg (neues Album 2019)

Antonia von Romatowski (Live Bandvideo)

Ben Becker

Composers Orchestra Berlin

Martina Gebhardt (CD 2018)

Judy Niemack / Jim McNeely Big Band CD

Esther Kaiser (neue CD Courage + Videos + EPK)

Marie & Jean Claude Séférian (New Album)

El Noymark (Album 2018)

 

 

Aktuelle Technik im GREVE STUDIO

- Das virtuelle Mikrofonsystem VMS ML-1 von SLATE DIGITAL: Röhrenmikrofon Legenden auf Abruf

- Das Kopfhörer - Mischsystem mit 20 individuellen Digitalmischpulten - für jeden Musiker ein eigener Kopfhörer-Mix

- variable Architektur: 140 qm Aufnahmefläche unterteilbar in 2 - 6  Räume    

- bis zu 72 Kanäle gleichzeitig für Recording / 250 Kanäle im Mix

- Aufnahmen mit Sampleraten bis zu 192 kHz